Umzug auf die Fair Lady

6.Juli 2016, Mittwoch

 

Wir dürfen unsere Taschen bis zum späten Nachmittag  in der Pension lassen! Danke Frau Homrich!

 

Da wir heute den Leihwagen zurück geben müssen,     

fahren wir morgens zu awn um noch die Dinge zu kaufen, die fehlen: Seekarten, Schwimmwesten, Bordschuhe und Segeljacke für unsere Tochter, noch ein paar Festmacher, Kugelfender, Feuerlöscher, Flagge und Gastlandflagge, Erste Hilfe Kasten, Verlängerung Landanschlusskabel, Segelreparaturband, Signalfackeln........und so weiter.

 

Danach bringen wir Klaus zurück zum Hafen.  Daria und ich kaufen für den Törn  ein und holen das Gepäck aus der Pension ab. - Klaus wechselt derweil Motor- und Saildriveöl sowie alle zugehörigen Filter.

 

Nachdem alles auf der Lady gestaut ist, fahren wir Mädels den Wagen zurück nach Hamburg. Die Anbindung vom Flughafen mit der S- Bahn nach Wedel ist problemlos und der Fußweg zum Hafen wäre zu bewältigen – aber inzwischen ist es 22 Uhr und wir wollen nur noch in die Koje. Also gönnen wir uns ein Taxi.

 

Die allererste Nacht auf der Fair Lady

 

next: ⎈basteltag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0