· 

Aarø Havn

55°50,65 ’N    9°43,82 ’E

Aarø Havn  

 

Eine kleine Insel deren Charme in ihrer besonderen Flora und Fauna liegt, liegt direkt gegenüber Årøsund. Direkt am Hafen gibt es einen Imbiss, aber keine Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Die Sanitäranlagen sind älteren Datums doch sauber. Frische Brötchen gibt es morgens beim Imbiss. 

Direkt am Yachthafen ist auch der Anleger für die Fähre, die nach Årøsund fährt. Von dort fährt regelmässig ein Bus nach Sonderbørg und es gibt Einkaufsmöglichkeiten.

Am Imbiss besteht die Möglichkeit für eine Stunde ein Golf Card zu mieten und mit Diesem einmal um die Insel zu fahren. Auf dieser Tour kommt man innerorts an 2 Restaurants und etwas ausserhalb an einem kleinen Weingut, Aarø Vinyård, und einer Räucherei vorbei. Alles ist aber auch schnell mit dem Rad oder etwas länger zu Fuss


erreichbar. Wenn man schnell genug ist, hat man die Möglichkeit morgens frischen Fisch von Kutter zu kaufen.

 

Bei starken Westwinden hat der Hafen zwar keinen Schwell, aber es ist nicht einfach in die Box zu kommen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0