· 

Das grosse Zittern

Am 3. Juni (23.KW) haben wir die FairLady nach Kröslin gebracht. Hier sollte sie am 4. Juni aus dem Wasser und endlich ihre Saildrive Dichtung ersetzt werden.

 

Nun, wie schon berichtet war der Travellift kaputt und so blieb sie erst mal im Wasser.

 

Wir waren nicht beunruhigt. Denn die Werft hat ja 6 Wochen Zeit und war wegen des alten Motors von uns auf etwaige Komplikationen hingewiesen worden. - Alles kein Problem wurde uns mitgeteilt.

 

 

Zu Hause beschäftigte ich mich mit dem durchforsten des Internets, um einen Liegeplatz für den Winter in Danzig zu bekommen. Das ist schon ganz schön nervenaufreibend, wenn Du zig Adressen anschreibst und keine Antwort bekommst. 

 

Aber dann in der 26.KW endlich eine Rückmeldung. Habe die Adresse und das Angebot sofort von meinem Kontaktmann nach Danzig checken lassen. Alles gut. Zugesagt und um Bestätigung gebeten. Plötzlich kam nichts mehr – das kann doch alles nicht wahr sein. Ich also am Montag (27.KW) in Danzig angerufen. 30 min später kam die Bestätigung! Wir haben ein Winterlager in der Halle in Stadtnähe! Wow!

 

Klaus hat noch mal auf der Werft wegen des Motors nachgefragt. Sie solle diese Woche gemacht werden. OK, drei Wochen sind zwar knapp, wenn was schiefgeht, aber machbar.

 

27 KW, Mittwoch. Wir bekommen einen Anruf, dass es Schwierigkeiten gäbe. Mehraufwand, Ersatzteile besorgen – die FairLady liegt mit einem Loch im Bauch an Land – und nun.

 

Ehrlich gesagt; ich bin stinksauer! 6 Wochen haben sie Zeit und schieben es auf die vorletzte Woche. Der arme Handwerker kann nichts dafür. Das liegt an der Planung im Büro. Aber als Klaus ihm sagt, dass wir in 10 Tagen kommen und dann mit unserem Jahresurlaub starten wollen, hörte man ihn am Telefon nach Luft schnappen.

 

Das scheint nun wirklich nicht unser Jahr zu sein.

 

Was machen wir, wenn es nicht klappt? Bekommen wir hier noch ein Winterlager auf die Schnelle? – Oder Prügeln wir nach Danzig, denn von dort wollen wir ja nächstes Jahr mit der Flotille nach Königsberg. Das habe ich mir anders vorgestellt…. Ich könnte heulen.

 

 

☸️ wie es weiter geht? soon

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jonas (Sonntag, 07 Juli 2019 12:20)

    Ach Scheibenkleister :(
    Schlimmstenfalls zurück nach Greifswald? Rügen, Thiessow? Ev. kennt Edgar da eine Möglichkeit <3
    Ich drücke aber die Daumen, dass es mit dem Fertigstellen noch klappt!